Dozentin: Julia Ebenhofer, Dipl.-Pädagogin

Termin: Do, 23.01.2020
von 8.30 bis 12.00 Uhr
Fit-Kom, Jahnstr. 9, 74354 Besigheim

Kosten: € 15 und für Furiosa-Mitglieder € 13

23. Januar 2020, 08:30 - 12:00 Uhr

Einblicke in die Theorie des (Radikalen) Konstruktivismus
“Es ist alles wahr, auch das Gegenteil.” – Fjodor Dostojewski -

Inhalt:
- Die “wirkliche” Wirklichkeit – was ist “wirklich”?
- Zwei Wirklichkeiten
- Das eigene Bild von der Wirklichkeit
- Der Radikale Konstruktivismus – Annäherung
- Die Väter des Radikalen Konstruktivismus
- Der Entwurf der eigenen Wirklichkeit
- Gefühlte und gelebte Wirklichkeit
- Die eigene Wahrnehmung erkennen und schulen
- Die Kunst der Kommunikation

Der Vortrag “Wie wirklich ist die Wirklichkeit?” beschäftigt sich mit der Theorie des Radikalen Konstruktivismus. Es geht dabei um eigene und fremde Sichtweisen auf die Wirklichkeit und die Erkenntnis, dass der Einzelne seine Wirklichkeit erfindet. Somit gibt es also keine “wirkliche” Wirklichkeit. Die Teilnehmerinnen werden mittels “Denkexperimenten” angeregt, sich auf diese scheinbar unmögliche Sichtweise einzulassen.

Julia Ebenhofer