Dozentin: Barbara Wild, Dipl.-Ing.

Termin: Do, 21.03.2019
von 8.30 bis 12.00 Uhr
Fit-Kom, Jahnstr. 9, 74354 Besigheim

Kosten: € 15 und für Furiosa-Mitglieder € 13

21. März 2019, 08:30 - 12:00 Uhr

3D-Druck verspricht neue Möglichkeiten für eine nachhaltigere und lokalere Produktion. Ist die Herstellung von Produkten auf dem Sprung zu einer nächsten Revolution? Kann sich jedermann seine Produkte selbst ausdrucken? Oder weicht  momentane Hype einer rationalen Weiterentwicklung?
Wo heute noch gefräst, gegossen und geklebt wird, soll der 3D-Druck bald schon die traditionelle Fertigung ersetzen und enorme Mengen an Material, Abfall und Energie einsparen. Im Seminar werden gängige Verfahren und mögliche Weiterentwicklungen von Technik und Wirtschaftlichkeit des 3D-Drucks diskutiert.

Barbara Wild