Dozentin: Andrea Rudolph-Hoffmann, M.A.; Dipl.-Volkswirtin

Termin: Do, 16.10.2014
von 8.30 bis 12.00 Uhr
Fit-Kom, Jahnstr. 9, 74354 Besigheim

Kosten: € 15 und für Furiosa-Mitglieder € 13

16. Oktober 2014, 08:30 - 12:00 Uhr

Lange Zeit kannte man Myanmar nur unter dem Namen Burma oder Birma. Das wegen der seit 1962 andauernden Miltärherrschaft  bis zu seiner Öffnung im Jahr 2011 politisch isolierte Land ist zur Zeit Schauplatz rasanter Veränderungen.

Im Seminar möchte ich Einblicke in  Geschichte,  Religion und  Kunsthandwerk dieses faszinierenden Vielvölkerstaates geben.

Die gegenwärtige wirtschaftliche, politische und geostrategische Bedeutung bilden ebenfalls einen Schwerpunkt.

Andrea Rudolph-Hoffmann