Dozentin: Andrea Rudolph-Hoffmann, M.A.; Dipl.-Volkswirtin

Termin: Do, 08.05.2015
von 8.30 bis 12.00 Uhr
Fit-Kom, Jahnstr. 9, 74354 Besigheim

Kosten: € 15 und für Furiosa-Mitglieder € 13

8. Mai 2014, 08:30 - 12:00 Uhr

Erfurt – die Stadt in der Mitte Deutschlands
Von der mittelalterlichen Handelsstadt zum industriellen Mittelpunkt in Deutschland

„Rendezvous in der Mitte Deutschlands“, so wirbt die Stadt Erfurt um Besucher.

Die reizvolle Erfurter Altstadt mit ihren stimmungsvollen Gassen und Plätzen und den vielen Geraarmen ist trotz Bombenschäden des 2. Weltkrieges und modernistischen Neubauten größtenteils in ihrer mittelalterlichen Struktur erhalten und stellt damit ein bedeutsames Denkmal deutscher Stadtbaukunst dar. Das macht sie zu einem besonderen touristischen Anziehungspunkt.
Interessant ist die wirtschaftliche Entwicklung Erfurts von einem bedeutsamen Waid-Handelsplatz über ein Zentrum für Gartenbau hin zu einem industriellen Zentrum.Auch die DDR-Vergangenheit ist nicht spurlos an Erfurt vorbeigegangen. All dies möchte ich Ihnen in meinem Seminar näherbringen.

Andrea Rudolph-Hoffmann