Dozentin: Andrea Rudolph-Hoffmann, M.A.; Dipl.-Volkswirtin

Termin: Do, 03.04.2014
von 8.30 bis 12.00 Uhr
Fit-Kom, Jahnstr. 9, 74354 Besigheim

Kosten: € 15 und für Furiosa-Mitglieder € 13

3. April 2014, 08:30 - 12:00 Uhr

Die Welt des Tees ist ausgesprochen vielfältig. Im Seminar möchte ich Ihnen die Geschichte des Tees näherbringen, über Anbau und Produktion informieren und verschiedene Sorten, Farben, Geschmäcker und Düfte vorstellen.
Eine kleine Teeprobe unterstreicht das Gehörte.
Aber Tee ist auch mehr als ein Produkt, das unseren Gaumen erfreut. Tee ist das beliebteste Getränk der Welt. Auch in Deutschland steigt sein Konsum stetig an. Er ist günstig zu haben und hat ein positives Image. Tee ist angeblich gesund und macht fit. Aber stimmt das auch? In riesigen Monokulturen werden zum Beispiel in Kenia Teepflanzen für große Lebensmittelkonzerne angebaut. Massiver Chemieeinsatz ist auf vielen Plantagen an der Tagesordnung. Wie viel Gift steckt eigentlich im Tee, den wir später kaufen?

Andrea Rudolph-Hoffmann