Dozentin: Julia Ebenhofer, Dipl.-Pädagogin

Termin: Do, 07.05.2020
von 8.30 bis 12.00 Uhr
Fit-Kom, Jahnstr. 9, 74354 Besigheim

Kosten: € 15 und für Furiosa-Mitglieder € 13

7. Mai 2020, 08:30 - 12:00 Uhr

Der (kleine) Mensch als Forscher, Entdecker und Philosoph.
Grundlagen der Entwicklunspsychologie.
“Die Kindheit ist ein Land, ganz unabhängig von allem.
Das einzige Land, in dem es Könige gibt.
Warum in die Verbannung gehen?
Warum nicht älter und reifer werden in diesem Land?
Wozu sich gewöhnen an das, was andere glauben?
Hat das etwa mehr Wahrheit, als was man glaubt im ersten starken Kindervertrauen?”
Rainer Maria Rilke

Inhalt:
- Was ist Entwicklung?
- Alles vererbt oder alles anerzogen? Die Anlage-Umwelt-Diskussion
- Was bedeutet eine “normale” Entwicklung?
- Was hat Erziehung mit Entwicklung zu tun?
- Wie lernen Kinder?
- Wie wird Resilienz entwickelt?

Der Vortrag “Der (kleine) Mensch als Forscher, Entdecker und Philosoph. Grundlagen der Entwicklungspsychologie” beschäftigt sich mit der Entwicklung des Menschen in den ersten Lebensjahren. Wie wird ein Mensch geformt? Was bekommt er in die Wiege gelegt? Überwiegt die genetische Vererbung oder ist Erziehung alles? Wie erfahren Kinder die Welt und wie lernen sie? Mit den Augen und Herzen der Kinder zu sehen, das kann auch Erwachsenen eine neue Sichtweise öffnen.

Julia Ebenhofer