Frauenweiterbildung, Kultur, Exkursionen und soziales Engagement in Bietigheim seit 2004

Veranstaltungsübersicht


mit unserem diesjährigen Furiosa-Fest möchten wir mit Ihnen zugleich das 5-jährige Bestehen von Furiosa feiern. Zusammen mit dem Besigheimer Kulturverein „Wartesaal“ konnten wir die von der Philosophin Dr.Annegret Stopczyk-Pfundstein konzipierte Ausstellung über „Philosophinnen“ nach Besigheim holen.

 

Am

 

Samstag, den 13.6.2009 um 17 Uhr

 

beginnt im

 

„Wartesaal“ Besigheim

( Bahnhof, Weinstraße 11) die   Vernissage der Ausstellung

 

Es wartet auf Sie eine interessante Führung durch die Ausstellung mit

Frau Dr. Annegret Stopczyk-Pfundstein.

 

Für das leibliche Wohl sorgt in bewährter Weise Ihr Furiosa-Team.

Musikalisch wird das Ensemble der Musikschule Besigheim  den Abend begleiten.

 

Wir freuen uns:

 

·         auf Sie und Ihre Begleitung

·         auf eine interessante Führung

·         auf anregende Gespräche

·         auf rückblickende Gespräche zu 5  Jahren Furiosa

·         auf gemeinsames Essen und Trinken.

Stadtführung, nachmittags Ausstellung Lotte Reiniger im Stadtmuseum, anschließende Stocherkahnfahrt.
Organisation: Andrea Rudolph-Hoffmann
Termin: 16.07.2009
Abfahrt: 8.00 Uhr in Bietigheim-Bissingen, Feuerwehrhaus (Privat-Pkw, Bildung von Fahrgemeinschaften)

Termin: 15.05.2009
Wir besuchen die Heimatstadt der Fugger mit einem gemieteten Bus, sehen uns die Stadt und wichtige kulturelle Lokalitäten an. Es besteht bereits eine Warteliste.
Organisation: Ortrud Zawadzki

Dozentin: Annette Keles
Termine: 02.07. und 09.07.2009

Philosophie der Gegenwart – Das postmoderne Denken

Aspekte einer philosophischen Debatte am Ende des 20. Jahrhunderts

Dozentin: Annette Keles
Termine: 18.06. und 25.06.2009

Sex und Gender: FRAUEN SIND ANDERS (als Männer)!
Bewertung aktueller Ergebnisse der Gehirnforschung

Dozentin: Anette Ochsenwadel
Termine: 30.04. und 07.05.2009
Ein Kultur-Porträt der Stadt Venedig und: Prag: Stadt der Kunst und Literatur.

Dozentin: Dr. Frauke Sonnabend
Termin: 14.05.2009
Die Fugger, eine schwäbische Handelsfamilie, erlangten mit ihrer Handelsgesellschaft im 16. Jahrhundert Weltberühmtheit. Außerdem wurde das Fugger’sche Bankhaus zum größten in Europa. Zu ihren Kunden zählten der Papst, Kaiser Maximilian I. und Kaiser Karl V., der nur dank des Fugger’schen Geldes seine Wahl zum Kaiser finanzieren konnte.

Populäre Seiten

  • Satzung
  • Unsere Veranstaltungen
  • Infos über die Akademie
  • Unsere Dozentinnen
  • Aktuelles Semester
  • Kontakt